Widerstand gegen landvögtliches Spielverbot?

Soeben ist diese Depesche eingegangen!

In einschlägigen Kreisen wird gemunkelt, ein namentlich nicht genannter Nachtbube aus unserer Gemeinde habe gewettet, es würde ihm gelingen, anlässlich der Feierlichkeiten vom Sonntag, den 6. Mai auf dem Schlosse, sozusagen unter den Augen des anwesenden Landvogts, daselbst trotz des von selbigem verhängten Spielverbotes, Leute zum Zocken zu verführen und ihnen allseits begehrte Spielkarten zum Kaufe anbieten zu können.

Der Stillstand ist davon unterrichtet und verspricht, auf den Gang der Dinge ein wachsames Auge zu werfen.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Abonnieren Sie unseren informativen Newsletter:
Kontakt

Annelies Luther
Präsidentin Verein Projekt Salomon Landolt in seiner Zeit


info@salomon-landolt.ch

Sponsoren

Museen der Region Zürich

Gemeinden Greifensee, Maur, Küsnacht, Neftenbach, Eglisau

Weitere Unterstützerinnen und Unterstützer

Greifensee: Arbeitsgruppe Ortsgeschichte Greifensee, Kunstgesellschaft Greifensee, Stiftung Schloss Greifensee

Maur: Bost Productions GmbH, Frauenverein Maur